top of page

So., 20. Okt.

|

Montescudaio, Toskana

Kompaktseminar: "Systemic Balance" 2024

Herbst-Campus Kompaktseminar für Geben und Nehmen zertifiziert nach dem Open System Model®

Kompaktseminar: "Systemic Balance" 2024
Kompaktseminar: "Systemic Balance" 2024

Zeit & Ort

20. Okt. 2024, 19:00 – 26. Okt. 2024, 12:00

Montescudaio, Toskana, Via della Libertà, 28, 56040 Montescudaio PI, Italien

Über die Veranstaltung

Den Ausgangspunkt dieses Prinzips der Gegenseitigkeit bildet der Grundsatz, dass alles seinen Preis hat. Manchmal wird dieser vorher bezahlt, manchmal hinterher, aber nichts fließt ohne Ausgleich und es gibt keine Wirkung ohne Ursache. Alle Bestandteile eines Systems sind diesem Prinzip des Gleichgewichts von Geben und Nehmen unterworfen, wovon die Systemexistenz und innere Gesundheit abhängen. Ohne diese Balance geriete das Gesamtgefüge in Unordnung und die Bindungen, die alle Systemteile miteinander verflechten, würden aufgelöst.

"Alle Bestandteile eines Systems sind dem Prinzip des Gleichgewichts von Geben und Nehmen unterworfen, wovon die Systemexistenz und innere Gesundheit abhängen." DI Kambiz Poostchi, Lehrgangsleiter

Geben und Nehmen im Ausgleich

Auch soziale Humansysteme kennen so etwas wie eine „innere Kontoführung“. Unausgeglichene Bilanzen führen zu Beziehungsstörungen, Schuldgefühlen und Unzufriedenheit und können zur Ursache von chronischen Stresszuständen, inneren Konflikten, Burnout und Depressionen werden. Sie verlangen nach Ausgleich.

Im Rahmen eines entspannenden Naturumfelds bietet dieses praxisorientierte Erfahrungsseminar eine wertvolle Gelegenheit, um die Balance zwischen persönlicher, beruflicher und gesellschaftlicher Interaktion zu finden. In einer Welt, in der Kooperation und soziale Beziehungen eine immer komplexere und entscheidende Rolle spielen, ist es unumgänglich, in prinzipieller und praktischer Anwendung zu ergründen, wie wir in unserer Lebensgestaltung sowohl eine interne als auch externe Ausgewogenheit herstellen können.

Olivenernte

Dabei wird außerdem die Chance geboten, Besonderheiten der Region als Beispiel zu erleben: Eine aktive Teilnahme an einer Olivenernte ist vorgesehen, womit durch das Kennenlernen dieser traditionellen Kunst des Erntens von Oliven in einer Haltung von Wertschätzung für die Natur und des respektvollen Umgangs mit der Umwelt eine Metapher für das Ausgleichsprinzip von Geben und Nehmen zur weiteren Vertiefung hergestellt werden kann.

Inhaltsschwerpunkte

  • Grundlagen für Ausgewogenheit, Mäßigung und Gerechtigkeit
  • Aufrechterhaltung von Beziehungsfähigkeit und sozialer Ordnung
  • Harmonie in Partnerschaften und Familien
  • Persönlichkeitsentwicklung und Charakterreife in Kindererziehung
  • Resilienz und mentale Gesundheit aus innerer Ausgeglichenheit
  • Vom Mangeldenken zur Haltung der Fülle
  • Horizontale und vertikale Ausgleichsmaßnahmen bei „Systemischer Schuld“
  • Zwillingsprozess von Aufbau und Auflösung

Zielgruppe

Teilnehmer:innen mit persönlichen, beruflichen, oder auch gesamtgesellschaftlichen Interessen an ausgeglichenen Beziehungen, geordneten Organisationen und einem tieferen Bewusstsein für Gesellschaftsentwicklungen und mit dem Wunsch nach aktiver Teilhabe.

Termine

So 20.10.2024 · 19:00 Uhr bis Sa 26.10.2024 · ca. 12:00 Uhr

b&b lo scudaio - Palazzo Marchionneschi, Montescudaio (PI) - Toskana

Trainer

DI Kambiz Poostchi

Organisatorische Details

Kosten: € 2.450,– zzgl. 22 % IT-MwSt. inkl.

Seminarverpflegung und leichtem Mittagessen

Veranstaltungsort

b&b lo scudaio - Palazzo Marchionneschi

Via della Libertà, 28

I-56040 Montescudaio (PI) - Toskana

www.loscudaio.com

Zimmerreservierungen zu Sonderkonditionen (auf deutsch, englisch und italienisch) mit Buchungs-Code „S!NNsitut“: Übernachtung mit Frühstück im Deluxezimmer zur Einzelnutzung ab € 100,– pro Nacht zzgl. Ortstaxe unter info@loscudaio.com.

Jetzt anmelden!

Alle Details sowie das Anmeldeformular findest du hier.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page